Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik

Dokumentation 22. DBH-Bundestagung

DBH-Materialien Nr.74
DBH-Materialien Nr.74

40 Jahre Führungsaufsicht

DBH-Materialien Nr.75
DBH-Materialien Nr.75

Veranstaltungen 2017

Fortbildungskalender DBH-Bildungswerk 2017 erschienen

Dokumentation der Fachtagung Führungsaufsicht


Fachtagung 2016
Führungsaufsicht: Anwendung, Kooperationen und Evaluation der Elektronischen Aufenthaltsüberwachung (EAÜ)
Kassel
Ausschreibung (A-0916)
03.-04.02.2016
Anwendung und Kooperationen in der Führungsaufsicht Jacqueline Kempfer Strafvollstreckungskammer beim Landgericht Marburg
Aktuelle Zahlen der Führungsaufsicht 2015 Peter Reckling DBH-Fachverband
Die elektronische Aufenthaltsüberwachung im Rahmen der Führungsaufsicht -Ergebnisse einer bundesweiten Studie Anne Bräuchle / Prof. Jörg Kinzig Institut für Kriminologie, Universität Tübingen
Elektronisch überwachte Ge- und Verbotszonen im Rahmen der Führungsaufsicht – Eine empirische Analyse der Anordnungspraxis und Erwartungen an die EAÜ Sebastian Rehbein / Gemeinsame Überwachungsstelle der Länder, Bad Vilbel
Fachtagung 2015
40 Jahre Führungsaufsicht - Evaluation und best practice
Kassel
Ausschreibung (A-0915)
10.-11.02.2015
Aktuelle Zahlen der Führungsaufsicht (2014) Peter Reckling DBH-Fachverband
Möglichkeiten und Grenzen einer ambulanten Maßregel - bundesweite Evaluation der Führungsaufsicht Dr. Alexander Baur Universität Tübingen
Die Entwicklung der Führungsaufsicht seit 1974 Prof. Dr. Axel Dessecker Kriminologische Zentralstelle
Führungsaufsichtsstelle Hamburg nach 40 Jahren Führungsaufsicht "unverbesserlich" Rüdiger Finholdt Führungsaufsichtsstelle Hamburg
Die Struktur der Führungsaufsicht in Mecklenburg-Vorpommern Bernd Kammermeier Landesamt Straffälligenarbeit  Mecklenburg-Vorpommern

Fachtagung 2014
Führungsaufsicht aktuell -
Kooperation in der Führungsaufsicht: Runde Tische und Überwachungsprogramme für Sexualstraftäter
Kassel
Ausschreibung (A-0914)
25.-26.02.2014
Aktuelle Zahlen der Führungsaufsicht (2013) Peter Reckling DBH-Fachverband
Ergebnisse der FA-Forschung bezüglich der Kooperationen von Führungsaufsichtsstellen, Bewährungshelfern und Polizei Alexander Baur Universität Tübingen
KURS eine qualitative Netzwerkuntersuchung- Möglichkeiten und Grenzen der Zusammenarbeit Sonja Beutler Neustart Baden-Württemberg
Führungsaufsicht und die Polizei - Zusammenarbeit bei KURS und anderen Programmen Rita Salgmann LKA Niedersachsen
Zusammenarbeit in der Führungsaufsicht aus der Sicht der Strafvollstreckungskammer Renate Lauenstein Führungsaufsichtsstelle Hamburg
Zusammenarbeit in der Führungsaufsicht mit der Polizei Saarland Miriam Römbell und Michael Weis Führungsaufsichtsstelle und Polizei des Saarlandes
Zusammenarbeit von Seiten der Forensisch-Therapeutischen Ambulanz (FTA) in Berlin Bernd Sprenger Forensisch-Therapeutische Ambulanz Berlin

Fachtagung 2013
Führungsaufsicht aktuell - 
Aktuelle Entwicklung der elektronischen Überwachung, Forensische Ambulanzen, gesetzliche Entwicklung und Evaluation der Führungsaufsicht
Kassel
Ausschreibung (A-0913)
11.-12.03.2013
Evaluation der Führungsaufsicht - Zwischenbericht Prof. Dr. Jörg Kinzig und Alexander Baur Institut für Kriminologie der Universität Tübingen
Aktuelle Zahlen der Führungsaufsicht Peter Reckling DBH-Fachverband
Forensische Ambulanzen - Vorbild für den weiteren Aufbau der Ambulanzen nach der FA-Gesetzgebung? Roland Freese Forensische Ambulanz Haina / Hessen
Erfahrungen in der Bewährungshilfe / Sicherheitsmanagement in Hessen
Holger Scharf Bewährungshilfe Gießen
Überblick Gesetzesentwicklung des Bundes Dr. Michael Herbst Bundesministerium der Justiz
Umsetzung der elektronische Überwachung  durch die gemeinsame elektronische Überwachungsstelle (GÜL) Hans-Dieter Amthor IT-Stelle der hessischen Justiz

Fachtagung 2012

Führungsaufsicht aktuell -  Elektronische Überwachung, Medien, Öffentlichkeitsarbeit und intensive Betreuungsformen
Kassel
Ausschreibung (A-0912)
Präsentationen der Referenten
23.-24-01.2012
Führungsaufsicht aktuell Prof. Dr. Axel Dessecker Kriminologische Zentralstelle (KrimZ), Wiesbaden
Führungsaufsicht aus der Sicht der Aufsichtsstelle Matthias Koller Führungsaufsichtsstelle beim LG Göttingen
Gesetzesvorhaben des BMJ - Elektronische Fußfessel Garonne Bezjak Bundesjustizministerium, Berlin
FA-Zahlen der Länder (2011) * Peter Reckling DBH-Fachverband, Köln
Elektronische Überwachung / gemeinsame elektronische Überwachungsstelle (GÜL) Silke Eilzer Hessisches Ministerium der Justiz, Wiesbaden
Richterliche Weisungen bei der elektronischen Überwachung      Besprechungsfall Andreas Maltry Zentrale Koordinierungsstelle der bayerischen Bewährungshilfe beim OLG München
Umgang mit besorgten Bürgern Dr. Christoph Ullrich Präsident des LG Marburg
Intensivbetreuung durch Bewährungshilfe / Führungsaufsicht Peter Asprion Neustart Freiburg
Übergangsmanagement von Langstraflern / Sicherungsverwahrten Michael Skirl Leiter der JVA Werl
Einführung in die Arbeitsgruppenarbeit Ulrike Jensen DBH-Fachverband
*aktualisiert, 16.03.2011

Fachtagung 2010
Führungsaufsicht im Aufwind? -
Drei Jahre nach der Reform: Bestandsaufnahme und Perspektiven
Kassel

Ausschreibung (A-2110)
Präsentationen der Referenten:
04.-05.11.2010
Führungsaufsicht bundesweit, Tendenzen und Probleme Prof. Dr. Axel Dessecker Kriminologische Zentralstelle (KrimZ), Wiesbaden
Aktuelle Entwicklung der Führungsaufsichtszahlen in den Bundesländern Peter Reckling DBH-Fachverband, Köln
Führungsaufsicht aus der Sicht der Praxis der Bewährungshilfe (NRW) Gerhard Stieglitz Ambulanter Sozialdienst im Landgerichtsbezirk Hagen
Führungsaufsicht aus der Sicht der Führungsaufsichtsstelle Matthias Koller Leiter der Führungsaufsichtsstelle beim Landgericht Göttingen
Sexualstraftäterdateien Kurs, HEADS u.a. in den Bundesländern Stefan Bock Justizministerium Niedersachsen, Hannover
Sicherheitsmanagement in Hessen Stephan Volp Bewährungshilfe Marburg
Start Seitenanfang Kontakt AGB Impressum