Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik

Dokumentation 22. DBH-Bundestagung

DBH-Materialien Nr.74
DBH-Materialien Nr.74

40 Jahre Führungsaufsicht

DBH-Materialien Nr.75
DBH-Materialien Nr.75

Veranstaltungen 2017

Fortbildungskalender DBH-Bildungswerk 2017 erschienen

EU-Haftbefehl im Praxistest

Der Europäische Haftbefehl soll die Festnahme und Auslieferung von Straftätern innerhalb der EU erleichtern. Dazu haben sich die Mitgliedstaaten auf eine Liste von 32 Straftaten geeinigt, die etwa Betrug, Computerkriminalität und rassistische Taten umfasst. Beim Seminar der Europäischen Rechtsakademie in Trier haben Richter, Ermittler, Staatsanwälte und Wissenschaftler über ihre Erfahrungen mit dem Europäischen Haftbefehl (EAW) diskutiert. Theoretisch müsste er seit vier Jahren in allen Mitgliedsstaaten gelten und die Verfolgung und Auslieferung von Verdächtigen in einem Europa ohne Grenzen erleichtern. Doch in einigen Mitgliedstaaten ist der EAW bis heute nicht regelkonform umgesetzt.
Bericht taz, 04.10.08

Start Seitenanfang Kontakt AGB Impressum