Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik

Dokumentation 22. DBH-Bundestagung

DBH-Materialien Nr.74
DBH-Materialien Nr.74

40 Jahre Führungsaufsicht

DBH-Materialien Nr.75
DBH-Materialien Nr.75

Veranstaltungen 2017

Fortbildungskalender DBH-Bildungswerk 2017 erschienen

DBH-Bundestagung 2012

Der DBH-Fachverband führt zum 21. Mal seine Bundestagung durch. Da diese alle drei Jahre an unterschiedlichen Orten in Deutschland veranstaltet wird, werden wir dieses Mal in Darmstadt in Hessen zu Gast sein. Im thematischen Mittelpunkt der Tagung stehen die Fragen der sozialen Gerechtigkeit und die Herausforderung für Kriminalpolitik und Soziale Arbeit mit Straffälligen. Weitere Themen der Praxis der Sozialen Arbeit mit Straffälligen und der Kriminalpolitik werden in Workshops behandelt. Am Freitag führen wir Großgruppen durch, die sich mit den drei Themenschwerpunkten befassen: A. Kooperation der ambulanten und stationären Dienste, B. Fallzahlen und Kategorien der Sozialen Dienste (SDJ) + Straffälligenhilfe, C. Reform der SDJ.
Mit einem abschließenden Vortrag wird die Tagung beendet. Die DBH-Bundestagung soll auch ein Treffen mit Fachkollegen und Interessierten ermöglichen. Hier kann man sich über die eigenen beruflichen Grenzen hinaus fachlich austauschen und informieren.
In der Eröffnungsveranstaltung am Mittwoch, dem 19.09. werden Fachvorträge von Christoph Butterwegge, Jürgen Borchert, Michael Hartmann und Heinz Cornel im Kongress-Zentrum „Darmstadtium“ gehalten.
Am Donnerstag, dem 20.09. werden Arbeitsgruppen in der Evangelischen Hochschule (EH) zu aktuellen Themenbereichen angeboten. Die drei Großgruppen finden ebenfalls in der EH statt.
Ein kultureller Abend soll Entspannung und Anregung zugleich für die geleistete und weitere Arbeit geben. Schließlich finden verschiedene Gremiensitzungen statt, so auch die DBH-Bundesversammlung, in der das Präsidium gewählt wird. Durch Ihre Mitgliedschaft können auch Sie daran aktiv teilnehmen. Außerdem ist für DBH-Einzelmitglieder der Teilnahmebeitrag reduziert. Am Abschlusstag besteht die Gelegenheit unter fachlicher Leitung Darmstadt („Auf Justius Spuren“ und „Mathildenhöhe“) zu besichtigen.
Aktualisierungen des Programms können unter www.dbh-online.de/buta abgerufen werden. Auf dieser Seite werden auch Hinweise auf Übernachtungskontingente, Beschreibungen der Arbeitsgruppen, Ergänzungen, Änderungen und viele weitere Informationen dokumentiert sein. Eine Online-Anmeldung ist dort auch möglich.
Die Teilnahmegebühr beträgt 110 Euro. Bei einer Anmeldung bis zum 20.08. reduziert sich der Beitrag auf 100 Euro. DBH-Einzelmitglieder zahlen 90 Euro. Die Tagungsgebühr umfasst die Tagungsgetränke, das Mittagessen am 20.09., den Eintritt in die Abendveranstaltung und die Teilnahme an der Exkursion. Tagesgäste zahlen 30 Euro. Übernachtungen müssen die Teilnehmenden selber buchen. Sie finden auf der DBH-Internetseite Übernachtungskontingente.
Foto: Ansicht Darmstadtium, Erich-Ollenhauer-Passage (darmstadtium/juergenmai.com)
Aktuelle Informationen: Details des Programms der Bundestagung
Ausschreibung

Start Seitenanfang Kontakt AGB Impressum