Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik

Dokumentation 22. DBH-Bundestagung

DBH-Materialien Nr.74
DBH-Materialien Nr.74

40 Jahre Führungsaufsicht

DBH-Materialien Nr.75
DBH-Materialien Nr.75

Veranstaltungen 2017

Fortbildungskalender DBH-Bildungswerk 2017 erschienen

Hans Gerz verstorben

Wir trauern mit den Angehörigen um den verstorbenen Bewährungshelfer Hans Gerz, der nach schwerer Krankheit im Alter von 58 Jahren verstorben ist. Hans Gerz war seit 1997 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Bewährungshelfer/innen (ADB). Krankheitsbedingt musste er den Vorsitz im vergangenen Jahr abgeben. Geboren im Sauerland, war er zuerst Starkstromelektriker und dann seit 1982 als Bewährungshelfer tätig. Seine Berufsbiographie ist beispielhaft für die Berufskollegen dieser Zeit: zuerst eine Tätigkeit in einem handwerklichen oder ähnlichen Beruf und dann die Hinwendung zum Sozialen. In frühen Jahren der Bewährungshilfe waren diese Berufserfahrungen auch eine Einstellungsvoraussetzung. Es hat ihn vom Sauerland nach Ostfriesland verschlagen, wo er in Aurich arbeitete. An der Neuausrichtung der Sozialen Dienste der Justiz in Niedersachsen und dem Reformprojekt Justus hat er sich aktiv beteiligt. Seit vielen Jahren war er zunächst stellvertretender Koordinator und seit 2009 als stellvertretender Bezirksleiter tätig. Hans Gerz war ein äußerst engagierter Sozialarbeiter, der in vielen Projekten mitwirkte. Seine Kompetenz und Fachwissen hat er sowohl für die Probanden als auch für die Berufsgruppe äußerst engagiert eingesetzt. Dabei war er auch häufig unbequem und hat sich nicht nur Freunde geschaffen.
Das Verhältnis zu unserer Organisation war ähnlich geprägt. Hans Gerz war Einzelmitglied bis zu dem Zeitpunkt, als der DBH-Fachverband seine Organisationsstruktur änderte (Bundesversammlung 1997) und keine Einzelmitglieder mehr zuließ. Die weitere Entwicklung des DBH-Fachverbandes und die der ADB führten dazu, dass die Zusammenarbeit über viele Jahre schwieriger wurde und die ADB sich dann (2001) ganz von dem DBH-Fachverband löste. Hans Gerz stand für diesen eigenständigen Weg der Berufsgruppe der Bewährungshelfer. In den letzten Jahren kam es, besonders durch die gemeinsame Vorbereitung und Organisation des ersten Bewährungshelfertages 2007, zu einer Verbesserung der Beziehung von ADB zum DBH-Fachverband. Die weiteren Bewährungshelfertage 2009 und 2011 haben bestätigt, wie wichtig es ist, die Position der Sozialen Arbeit in der Justiz durch gemeinsame Veranstaltungen zu stärken. Die Fortführung dieser Kooperation wird uns auch in Zukunft ein wichtiges Anliegen sein.
Wir werden Hans Gerz und seinen Einsatz für die Bewährungshilfe in bleibender Erinnerung behalten.
DBH-Nachruf zum Tod von Hans-Gerz
Nachruf ADB Gesamtvorstand
Nachruf AJSD
Traueranzeige AJSD

Start Seitenanfang Kontakt AGB Impressum