Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik

Dokumentation 22. DBH-Bundestagung

DBH-Materialien Nr.74
DBH-Materialien Nr.74

40 Jahre Führungsaufsicht

DBH-Materialien Nr.75
DBH-Materialien Nr.75

Veranstaltungen 2017

Fortbildungskalender DBH-Bildungswerk 2017 erschienen

Rente für Gefangene - nicht auf der Justizministerkonferenz behandelt

Das Komitee für Grundrechte und Demokratie beklagt, dass das Thema "Rente für Gefangene" nicht auf der Herbstkonferenz der Justizminister behandelt wurde. Auch auf Betreiben des Grundrechtekomitees und vieler anderer Straffälligenhilfsorganisationen - unterstützt auch vom DBH-Fachverband - hatten die Justizminister bei ihrer Frühjahrskonferenz den Strafvollzugsausschuss der Länder beauftragt, die näheren Modalitäten einer Einbeziehung der Gefangenen in die Rentenversicherung zu prüfen.
Das Grundrechtekomitee hatte zusammen mit den meisten Straffälligenhilfsorganisationen an die Frühjahrskonferenz der Justizminister einen Appell zu diesem Anliegen gerichtet: Appell des Grundrechtekomiteee. Dieser Appell enthält die wichtigsten Hintergrundinformationen und aktuellen Argumente zur Forderung der Rente für Gefangene. Grundrechtekomitee, 11.12.15

Start Seitenanfang Kontakt AGB Impressum