Referent (m/w/div) bei der Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffälligenhilfe e.V.

Die BAG-S e.V. sucht für ihre Geschäftsstelle in Bonn eine Vertretung für die bisherige Stelleninhaberin für die Dauer vom 1. Mai – 31. August 2019. Es handelt sich um eine befristete Teilzeitstelle mit 75 Prozent der regelmäßigen Arbeitszeit (29,25 h/Woche). Die Vergütung erfolgt nach TVöD-Bund Entgeltgruppe 11.

Für den Tätigkeitsbereich sind folgende Kompetenzen zentral
•    Fähigkeit, sich rasch in sozialpolitische und sozialarbeiterische Themen im Zusammenhang mit Straffälligkeit und Eingliederung einzuarbeiten
•    Guter Schreibstil
•    Geschick in der Gremienarbeit

Arbeitsbereiche

•    Redaktion der Fachzeitschrift Informationsdienst Straffälligenhilfe, der Homepage und des Newsletters
•    Unterstützung bei der Erarbeitung von Stellungnahmen und Positionen
•    Begleitung der Arbeitsgremien in der BAG-S
•    Assistenz der Geschäftsführung
•    Mitwirkung an der Öffentlichkeits- und Pressearbeit der BAG-S
•    Vorbereitung und Durchführung von Fachveranstaltungen
•    Erarbeitung von Fachaufsätzen/Vorträgen


Der Arbeitsort ist Bonn.
Gesucht wird eine Person mit sozialwissenschaftlichem und/oder journalistischem Profil.

Bewerbungen bis 18. Februar 2019 bitte an:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffälligenhilfe e.V.
Klaus Roggenthin
Geschäftsführer
Oppelner Str. 130
53119 Bonn
mueller@bag-s.de

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation 

 

    Kooperationspartner:

    KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

 

 

Scroll to Top