TOA 3.0 - 30 Jahre Täter-Opfer-Ausgleich und heilende Gerechtigkeit in Bremen

Vom 17.-18. Mai 2018 wird im Haus der Bremischen Bürgerschaft und im Haus der Wissenschaft zum 30-jährigen Bestehen von Täter-Opfer-Ausgleich-Einrichtungen in Bremen, eine Fachtagung TOA 3.0 – „Der Mensch [bleibt] das Maß aller Dinge“!? stattfinden.

Den Tagungsauftakt in der Bremischen Bürgerschaft machen der Präsident der Bremischen Bürgerschaft, Christian Weber,  und Vertreter aus Ministerien und vom PsychKon e.V.

Es folgen Festvorträge von Prof. Dr. Michael Günter (Universitätsklinikum Stuttgart) und Prof. Dr. Elfriede Löchel (International Psychoanalytic University Berlin).

Zum Abschluss des 1. Tages gibt es einen Sektempfang und eine Abendveranstaltung.

Am 2. Tag erwarten Sie nach Grußworten durch unseren Vorstand Prof. Dr. Henning Schmidt-Semisch und  Bernd Meinders sowie den Präsidenten des DBH-Fachverbands, zwei Kurzvorträge von Prof. em. Dr. Hans-Jürgen Kerner (Universität Tübingen), Frauke Dziomba und Frank Winter.

Danach finden zahlreiche Workshops zu aktuellen Themen der Kriminalrechtspflege und sozialen Arbeit statt, die z.T. am Nachmittag fortgesetzt werden. Mit einem Besucherprogramm soll die Tagung ausklingen.

Weitere Informationen sowie zur Anmeldung: TOA-Bremen

Download Dokumente: 

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation 

 

    Kooperationspartner:

    KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

 

 

Scroll to Top