Führungsaufsicht 2014

Kooperation in der Führungsaufsicht: Runde Tische und Überwachungsprogramme für Sexualstraftäter

Die Kooperation zwischen den Führungsaufsichtsstellen, den Bewährungshelfern und besonders der Polizei soll in dieser Fachtagung thematisiert werden. Welche Daten fließen von einem Dienst zum anderen und welche unterliegen Beschränkungen bzw. wie wird die aktuelle Gesetzeslage ausgelegt? Anhand auch der Erfahrungen der Teilnehmenden soll es die Möglichkeit geben, über die verschiedenen Kooperationsformen zu diskutieren.

Veranstaltungsort: Kulturinitiative Kassel, Wilhelmshöher Allee 261, 34131 Kassel

Ausschreibung/ Programm als PDF: 

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation 

 

    Kooperationspartner:

    KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

 

 

Scroll to Top