Datenschutz in Vereinen der Bewährungs- und Straffälligenhilfe - praxisnah und kompakt

Seminarbeschreibung: Spätestens mit der Einführung der Datenschutzgrundverordnung und dem BDSG-neu hat das Thema Datenschutz auch in Vereinen der Bewährungs- und Straffälligenhilfe an Bedeutung gewonnen – unabhängig davon, ob personenbezogene Daten in klassischer Papierform oder digital verarbeitet werden. Dieses umfasst unter anderem ein Verzeichnis über die Verarbeitung (VVT) von Daten und über technische und organisatorische Maßnahmen (TOM), Einwilligungen, Verträge mit Auftragsverarbeitern (AVV) sowie Datenschutzerklärungen für Webseiten, Beschäftige, Spender:innen, Klient:innen etc. Für Vereine stellt dies häufig eine große Herausforderung dar, da diese genauso wie Unternehmen, Behörden und alle anderen Verantwortlichen verpflichtet sind, personenbezogene Daten datenschutzkonform zu verarbeiten und Datenschutzinformationen bereitzustellen. Was bedeutet dies für die Vereinspraxis? Welche Mitgliedsdaten dürfen erhoben und verarbeitet werden? Ist es erlaubt, persönliche Daten an andere weiterzuleiten?

Ziel: Das Seminar zeigt die rechtssichere Umsetzung des Datenschutzrechts in der Praxis und mögliche Fallstricke auf. Sie erhalten zudem konkrete Vorschläge und praktische Tipps zur konkreten Umsetzung. Die Teilnehmenden gestalten die inhaltlichen Schwerpunkte durch ihre Praxisfragen. Im Seminar wechseln Inputphasen mit interaktiven Frage-/Diskussionsrunden und Erfahrungsaustausch.  

Zielgruppen: Führungskräfte, Vorstände und verantwortliche Mitarbeitende von Vereinen der Bewährungs- und Straffälligenhilfe, (betriebliche) Datenschutzbeauftragte sowie fachlich Interessierte.

Das Seminar wird mit einer Gruppengröße von maximal 25 Personen durchgeführt, damit eine interaktive Praxisarbeit und tiefergehende Auseinandersetzung mit den Seminarinhalten möglich sind.

Seminarleitung: Patrick Knittel, Senior Consultant, Datenschutzbeauftragter (extern), Referent TüV Nord (DSB und CISO), Lehrbeauftragter HTW Berlin

Ameldeschluss: Melden Sie sich bitte bis zum 22.05.2022 verbindlich bei uns an.

Teilnahmegebühr: 245,- Euro (Seminargebühr 200,- Euro + Verpflegung* 45,- Euro)

Für die Anreise am Vortag (06.07.22) haben wir ein Zimmerkontingent bei der Tagungsstäte reserviert. Die Übernachtung im Einzelzimmer beträgt 84,- Euro inkl. Frühstück. Eine Buchung ohne Übernachtung ist selbstverständlich auch möglich. 

Die Teilnahmegebühr über 245,- Euro bzw. 329.- Euro (mit Übernachtung) über­weisen Sie bitte erst, nachdem Sie unsere Ein­ladung mit Rechnung zur Veran­staltung erhalten haben. Die Rechnungsstellung erfolgt über unser Rechnungsprogramm bexio per Mail!

*Verpflegungspauschale beinhaltet: Begrüßungskaffe/-tee, Mittagessen, Nachmittagskaffee & Kleingebäck. Während des Seminars und den Mahlzeiten werden unlimitierte Getränke bereitgestellt.

Stornierungsbedingungen: Der Rücktritt hat in Textform zu erfolgen. Eine kostenlose Stornierung ist bis zum Anmeldeschluss möglich. Der Rücktritt bis zum jeweiligen Anmeldeschluss ist kostenlos möglich. Bei einem späteren Rücktritt bis zum Veranstaltungsvortag (Werktag) wird eine Ausfallgebühr in Höhe von 50 % der Seminar-/Veranstaltungsgebühr zusätzlich der Stornierungsgebühren des jeweiligen Tagungshauses (Unterkunft und Verpflegung) berechnet. Bei Absage am Veranstaltungstag sind die Gesamtkosten zu zahlen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen: https://www.dbh-online.de/agb

Hinweise zur Durchführung von Präsenzveranstaltungen: Zum gesundheitlichen Schutz der Teilnehmenden und Mitwirkenden führen wir unsere Veranstaltungen nach dem 2G-Modell durch. Das heißt, ein Zutritt zur Veranstaltung ist Ihnen nur gestattet, wenn Sie bei Zutritt zur Veranstaltung einen wirksamen Nachweis darüber erbringen, dass Sie genesen sind oder einen vollständigen Impfschutz (die letzte Impfung liegt mindestens 14 Tage zurück) besitzen. Sollte bei einer Veranstaltung zusätzlich ein Testnachweis erbracht werden müssen, werden Sie darüber rechtzeitig vorher informiert.

Weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen und COVID-19 finden Sie hier.

Ausschreibung: 
Für diese Veranstaltung anmelden:
Ich bin damit einverstanden, dass mein Name, Einrichtung, Ort und E-Mail-Adresse für die Teilnehmerliste verwendet wird.
The email to associate with this registration.
Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise.
Sicherheitsabfrage
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
Image CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen wie im Bild abgebildet, ohne Leerzeichen, ein.

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation 

 

    Kooperationspartner:

    KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

 

    Folgen Sie uns auf Social Media:

      

 

 

Scroll to Top