Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik

Dokumentation 22. DBH-Bundestagung

DBH-Materialien Nr.74
DBH-Materialien Nr.74

40 Jahre Führungsaufsicht

DBH-Materialien Nr.75
DBH-Materialien Nr.75

Veranstaltungen 2017

Fortbildungskalender DBH-Bildungswerk 2017 erschienen

DBH-Fachtagung: Straffällig gewordene Frauen – Kinder von Inhaftierten (in Kooperation mit der LAG Gehobener Sozialdienst NRW)

Die Fachtagung beschäftigt sich zum einen mit den Herausforderungen einer frauenspezifischen Straffälligenarbeit im Vollzug und in der Straffälligenhilfe, zum anderen mit der schwierigen Situation für Kinder, deren Eltern inhaftiert sind.

Niedersächsisches Justizvollzugsgesetz (NJVollzG) wird erneuert

Am 21. Februars 2017 hat die Landesregierung in ihrer Sitzung einen Entwurf zur Änderung des am 1. Januars 2008 in Kraft getretenen Niedersächsischen Justizvollzugsgesetztes (NJVollzG) veröffentlicht. Ein besonderer Fokus liegt auf die Interessen und Bedürfnisse der Opfer von Straftaten.

Rechtsextremismus und islamistischer Extremismus im Jugendalter: Schlussfolgerung für die pädagogische Arbeit (bpb)

Michaela Glaser thematisiert in ihrem Artikel den Einfluss sozialpädagogischer Arbeit bei der Entgegenwirkung von „islamistisch-extremistischen Strömungen in Deutschland.“

Armutsbericht 2017: Anstieg der Armut in Deutschland auf neuen Höchststand

Die Armut in Deutschland ist auf einen neuen Höchststand von 15,7 Prozent angestiegen, so der Befund des aktuellen Armutsberichts des Paritätischen Wohlfahrtsverbands, der dieses Jahr wieder unter Mitwirkung weiterer Verbände und Fachorganisationen erscheint. Nach Aussagen des Verbandes markiert dieser Höchstwert einen mehrjährigen Trend wachsender Armut.

Zeitschrift BEWÄHRUNGSHILFE 01/17: Drogen und Straffälligenhilfe – empirische Befunde

Heft 01/17 der Bewährungshilfe enthält wie das letzte Heft überwiegend Beiträge über das Thema „Drogen und Straffälligenhilfe“. Es bringt den zweiten Teil der Artikel, die mit einem Aufruf der Redaktion im vergangenen Jahr eingeworben wurden, und konzentriert sich nun auf empirische Befunde.

            zu älteren Beiträgen
Start Seitenanfang Kontakt AGB Impressum