Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik

Fortbildung 2015

Fortbildungskalender Kalender
/ Information

Restorative Justice

DBH-Materialien Nr.71 DBH-Materialien Nr.71

DBH-Bundestagung

Ostsee Resort Damp 23.-26.09.2015 in Damp / Schleswig - Holstein

dbh-newsletter - in neuem Layout

Der dbh-newsletter informiert Interessierte zu den Themenbereichen Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik über Fachthemen, Fachveranstaltungen und weitergehende Informationen. Der dbh-newsletter wird vom DBH-Fachverband herausgegeben und ist kostenfrei erhältlich. Sie erhalten hier weitere Informationen und können sich anmelden.

Salafistische Radikalisierung – und was man dagegen tun kann

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat eine Informationsseite eingerichtet, in der man sich über die Fragen:
Salafistische Radikalisierung – und was man dagegen tun kann;
Was glauben Salafisten? – Begriffsklärungen, theologische Positionen, einzelne Strömungen;
Salafismus als Herausforderung für Demokratie und politische Bildung;
Die Salafiyya-Bewegung in Deutschland und andere Fragen informieren kann.

Verhungert im Gefängnis - Justizminister fordert eine neue Aufsichtskultur

Im vergangenen Jahr starb ein Inhaftierter in der JVA Bruchsal an Unterernährung. Er befand sich in Einzelhaft, isoliert von den anderen Inhaftierten. Nach vorliegenden Informationen hatte das auch seine Gründe, denn er war mehrfach aggressiv gegen Beamte vorgegangen. In der Einzelhaft hat er die Nahrungsaufnahme verweigert, schließlich verstarb er im August 2014 an Unter- und Mangelernährung. Der Tod des Gefangenen hatte auch politische Folgen: die Opposition im Baden-Württembergischen Landtag forderte den Rücktritt des Justizministers (SPD).

Dokumentation der Fachtagung

Das Seehaus Leonberg - Jugendstrafvollzug in freier Form - hat gemeinsam mit dem Justizministerium Baden-Württemberg und dem DBH-Fachverband die Fachtagung zur Opferbezogenen Strafrechtspflege am 21.-22.01.15 durchgeführt. Rund 70 Teilnehmer waren zur Veranstaltung gekommen, dabei wurden die verschiedenen Aspekte dieses umfangreichen Themenfeldes in Vorträgen und Workshops beleuchtet. Außerdem gingen die Teilnehmer der Frage nach, auf welche Weise Wiedergutmachung, Täter-Opfer-Ausgleich und Gesprächsgruppen zwischen Opfern und Tätern bei der Aufarbeitung von Straftaten etabliert und ausgebaut werden können – sowohl bei ambulanten Maßnahmen als auch im Strafvollzug.

Pädophilie - sexueller Missbrauch - Dunkelfeld Herausforderung für Gesellschaft, Justiz und Therapie

Der Umgang mit Menschen mit sexueller Präferenz zu Kindern. Ein Thema, das in den vergangenen Monaten verstärkt diskutiert wurde. Anstoß dazu gab das Ermittlungsverfahren, das Ende Januar 2014 gegen den Ex-Bundestagsabgeordneten Edathy wegen des Verdachtes des Besitzes von kinderpornografischem Bild- und Filmmaterial eingeleitet wurde.
Einen differenzierten fachlichen Blick auf diesen Personenkreis zu werfen, ist Anspruch der diesjährigen Tagung des Bewährungshilfevereins Stuttgart am 13.03.2015.

Start Seitenanfang Kontakt AGB Impressum