The CEP Study of knowledge of, and attitudes, to mental illness, in European probation services

freshidea/adobe.stock.com

In einer Studie der CEP werden Bewährungshelfer:innen in ganz Europa gebeten, einen Fragebogen auszufüllen, um Kenntnisse und Einstellungen zu psychischen Erkrankungen in europäischen Bewährungshilfediensten zu gewinnen.

Die Studie läuft ab dem 19. September 2022 für vier Wochen. Jeder der teilnehmenden Bewährungsdienste wird gebeten, eine vom Forschungsteam vorbereitete Online-Umfrage an alle Mitarbeiter:innen zum Ausfüllen weiterzugeben. Die Umfrage wird anonym sein und Fragen zur Person stellen, einschließlich der Dauer der Beschäftigung im Dienst und der Ausbildung, gefolgt von Fragen aus der mental health literacy scale. Die Fragebögen werden nur auf Englisch sein, was die Teilnahme einiger Mitarbeiter:innen einschränken könnte. Ein Bericht über die Ergebnisse wird für Januar 2023 erwartet.

à https://www.cep-probation.org/the-cep-study-of-knowledge-of-and-attitudes-to-mental-illness-in-european-probation-services/

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation 

 

    Kooperationspartner:

    KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

 

    Folgen Sie uns auf Social Media:

      

 

 

Scroll to Top