Das LIAISE 2-Projekt: Verhinderung von gewaltsamer Radikalisierung - Vom Verstehen zum Verhindern des Phänomens

Pixabay.de

Die CEP (Confederation of European Probation) freut sich, zusammen mit der Generalitat de Catalunya (Justizministerium) und Efus (Europäisches Forum für städtische Sicherheit) eines der Materialien zu veröffentlichen, die im Rahmen des europäischen Projekts LIAISE 2 (Lokale Institutionen gegen Extremismus) entwickelt wurde. Es ist eine Broschüre, die alle wesentliche Informationen über das Thema der Verhinderung von gewaltsamer Radikalisierung enthält.

LIAISE 2 bringt europäische Städte und Regionen zusammen und entwickelt die europaweite Zusammenarbeit in einem speziellen Netzwerk. Dieser Ansatz steht im Einklang mit dem Bündnis europäischer Städte gegen gewalttätigen Extremismus, das Efus und der Kongress der Gemeinden und Regionen des Europarates gemeinsam initiiert haben.

Die Broschüre können Sie kostenlos auf der Homepage downloaden: https://www.cep-probation.org/liaise-2-project-publishes-final-products/

 

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation 

 

    Kooperationspartner:

    KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

 

 

Scroll to Top