DIMR startet Rechtsprechungsdatenbank ius gender & gewalt

PureSolution/stock.adobe.com

Die Rechtsprechungsdatenbank ius gender & gewalt ist seit dem 09. Mai 2023 online. In der Datenbank finden sich knapp 200 Entscheidungen nationaler, europäischer und internationaler Gerichte und unabhängiger Menschenrechtsgremien aus allen Rechtsgebieten, die im Zusammenhang mit geschlechtsspezifischer Gewalt stehen, völker- und europarechtliche Dokumente sowie Hintergrundinformationen. Sie wird kontinuierlich ergänzt. Sie ist die erste kostenfreie Rechtssprechungsdatenbank ausschließlich zur Thematik „geschlechtsspezifische Gewalt“ im deutschsprachigen Raum. Bisher gab es ein solches Angebot nicht. Die Rechtsprechungsdatenbank ius gender & gewalt wurde von der Berichterstattungsstelle geschlechtsspezifische Gewalt des Deutschen Instituts für Menschenrechte entwickelt und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert.

Zur Pressemitteilung des DIMR: https://www.institut-fuer-menschenrechte.de/aktuelles/detail/deutsches-institut-fuer-menschenrechte-startet-rechtsprechungsdatenbank-ius-gender-gewalt

Zur Rechtsprechungsdatenbank: https://www.institut-fuer-menschenrechte.de/menschenrechtsschutz/datenbanken/rechtsprechungsdatenbank-ius-gender-gewalt

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation

Kooperationspartner:

Deutscher Präventionstag
KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

Folgen Sie uns auf Social Media:

DBH Fachverband Twitter LogoDBH Fachverband Linkedin Logo

Scroll to Top