Kino-Tipp: EIN TRIUMPH

starlineart.adobe.stock.com

Gerne möchten wir Sie auf die französische Film-Komödie EIN TRIUMPH aufmerksam machen, die ab 15. Dezember 2022 in den deutschen Kinos anläuft. Regisseur Emmanuel Courcol erzählt in seinem Film nach wahren Begebenheiten über ein besonderes Projekt mit Strafgefangenen, die als Theaterprojekt Samuel Becketts Warten auf Godot aufführen. EIN TRIUMPH wurde 2020 mit dem Europäischen Filmpreis als beste Komödie ausgezeichnet.

Zum Inhalt:

„Was macht ein leidenschaftlicher Schauspieler, der mangels guter Rollenangebote kaum über die Runden kommt? Étienne (Kad Merad) übernimmt die Leitung der Theatertruppe eines Gefängnisses, um ihr neuen Schwung zu verleihen. Schlimmer als die Arbeitslosigkeit kann es ja nicht werden. Und welches Stück liegt da näher, als Warten auf Godot – wenn die Häftlinge eines gelernt haben, dann das. Etienne ist erstaunt, welches schauspielerische Talent in seinen Schützlingen schlummert. Wenn alles funktioniert, winkt sogar eine Tournee außerhalb der Gefängnismauern…

EIN TRIUMPH beruht auf wahren Begebenheiten: 1985 inszenierte der schwedische Schauspieler und Regisseur Jan Jönson mit den Insassen des Hochsicherheitsgefängnisses Kumla das Stück Warten auf Godot.“ [Quelle: Filmwelt Verleihagentur GmbH Büro Berlin https://www.filmweltverleih.de/cinema/movie/ein-triumph]

Hier geht es zum Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=YcgPjEktEFc

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation 

 

    Kooperationspartner:

    KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

 

    Folgen Sie uns auf Social Media:

      

 

 

Scroll to Top