Stand der Extremismusforschung 2021

hobbitfoot/stock.adobe.com

Das Netzwerk für Extremismusforschung CoRE-NRW veröffentlichte seinen diesjährigen Forschungsbericht zum Stand der Extremismusforschung. Die Publikation liefert einen systematischen Überblick über den Forschungsbereich zu Radikalisierung und Extremismus von August 2020 bis Juli 2021. Der Bericht konzentriert sich auf Forschung in Nordrhein-Westfalen. Darunter befinden sich sieben neue Forschungsvorhaben mit Förderung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW sowie bundesweite und europäische Verbundprojekte und Institutionen, die vorgestellt werden.

Der Forschungsbericht gliedert sich in drei Schwerpunktthemen:

1) Salafismus und Islamismus,

2) Rechtsextremismus und Rassismus sowie

3) Phänomenübergreifende Forschung und andere Formen des Extremismus.

Zum Forschungsbericht 2021 von CoRE-NRW zum Download als PDF

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation 

 

    Kooperationspartner:

    KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

 

    Folgen Sie uns auf Social Media:

      

 

 

Scroll to Top