Symposium zur Strafvollzugsforschung

razihusin.stock.adobe.com

EuroPris und ICPA organisieren in Zusammenarbeit mit dem portugiesischen Reintegrations- und Gefängnisdienst (DGRSP) vom 27.-30. März 2023 in Porto, Portugal das 3. Internationale Correctional Research Symposium (CRS) zum Thema: Rehabilitating Reintegration: Research and Reflections on What Works. Das Symposium zielt darauf ab, Fragen im Zusammenhang mit folgenden Themen zu erörtern:

  • Welche Wiedereingliederungsansätze zeigen eine positive Wirkung in Bezug auf Aufhebung, Erhöhung des Human- und Sozialkapitals, öffentliche Sicherheit oder Wiederherstellung?
  • Auf welche Weise können Gefängnisse den Wiedereintritt besser einleiten oder erleichtern? Was kann man aus den Herausforderungen und Erfolgen von Through-the-Gate-Initiativen lernen?
  • Was ist eine erfolgreiche Implementierung? Wie kann es gemessen und dargestellt werden, um Entscheidungsträger zu leiten?

Das Symposium möchte diese Fragen und mehr mit Forscher:innen und Praktiker:innen durch Podiumssitzungen, Plenarpräsentationen und Workshops ansprechen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung werden in Kürze hier bekannt gegeben.

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation 

 

    Kooperationspartner:

    KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

 

    Folgen Sie uns auf Social Media:

      

 

 

Scroll to Top