Führungsaufsicht 2017

 

Sicherheitskonzepte für Straftäter/innen im Ländervergleich. Gerichtliche Weisungen und ihre Umsetzung

Die aktuelle Fachtagung Führungsaufsicht beschäftigte sich mit polizeilichen und nichtpolizeilichen Sicherheitskonzepten in ausgewählten Bundesländern, der Umsetzung von richterlichen Weisungen und griff aktuelle Fragen und Entwicklungen auf. Wie immer waren Praktiker aus der Führungsaufsicht und Bewährungshilfe, Richter/innen und Staatsanwaltschaft, Mitarbeiter/innen aus dem Strafvollzug und den Justizverwaltungen, sowie andere fachlich Interessierte anwesend. Neben den Referaten ermöglichten Thementische einen Austausch und eine Diskussion über die unterschiedlichen Modelle und Arbeitskonzepte.

Ausschreibung/ Programm als PDF: 

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation 

 

    Kooperationspartner:

    KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

 

 

Scroll to Top