Frauen alls Täterinnen und Opfer, Bundeskonferenz für ehrenamtliche und berufliche Mitarbeiter*innen im Bereich Straffälligenhilfe

Datum: 
Montag, 23. Juli 2018 bis Dienstag, 24. Juli 2018

Straffällig gewordene Frauen sind besonders häufig von vielfältigen Formen der Gewalt – sexueller, körperlicher, struktureller – betroffen. Nicht immer sind oder bleiben sie Opfer, mitunter werden sie auch Täterinnen.
Steigt innerhalb und außerhalb der Gefängnis-mauern die Gewaltbereitschaft von Frauen? Gibt es Veränderungen in der Deliktstruktur? Liegen erste Erfahrungen mit extremistisch motivierten Straftäterinnen vor? Sind als Folge Neuausrich-tungen von Beratungsmaßnahmen und Trainings-angeboten sowie eine integrationsfördernde Vernetzung zwischen dem stationären und ambulanten Bereich erforderlich?
Ziel der Tagung ist es, sich anhand von auf-bereitenden Informationen aus den Zustän-digkeitsbereichen aller Teilnehmer*innen und den Erkenntnissen der Forschung auseinan-derzusetzen.

Kooperationsveranstaltung mit der Bundesarbeits-gemeinschaft Frauenvollzug (BAG-F e.V. – Dr. Helga Eisele)

Address: 
JVA Chemnitz
Thalheimer Straße 29
09125 Chemnitz
Deutschland

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation 

 

    Kooperationspartner:

    KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

 

 

Scroll to Top