DBH-Newsletter Nr. 10/18 vom 22.05.2018

Zur Anmeldung: 23. DBH-Bundestagung 09.-11.10.2018 in Heidelberg

Themen:

  1. 23. DBH-Bundestagung: Frühbucherrabatt sichern!
  2. DETOUR-Projekt: Europäisches Forschungsprojekt zur U-Haftvermeidung abgeschlossen
  3. Präsentationen der CEP-Konferenz "Electronic Monitoring" online verfügbar
  4. Technologie hinter Gittern in den USA: Tablets und Telefone für Inhaftierte
  5. Kopenhagener Erklärung zur Reform der Europäischen Menschenrechtskonvention verabschiedet
  6. PRI veröffentlicht Handbuch: Psychische Gesundheit in Gefängnissen
  7. KrimZ-Fachtagung: Gewalt und Zwang im institutionellen Kontext

1. 23. DBH-Bundestagung: Frühbucherrabatt sichern!
Ab sofort können Sie über unsere Internetseite für die 23. DBH-Bundestagung "Straftat – Verurteilung – Und dann? Community Justice – Wiedereingliederung als gemeinschaftliche Aufgabe!" sich anmelden und bis zum 24.06.2018 von unserem Frühbucherpreis profitieren. Das vorläufige Programm (Stand 22.05.2018) sowie weitere Informationen finden Sie hier. Information

2. DETOUR-Projekt: Europäisches Forschungsprojekt zur U-Haftvermeidung abgeschlossen
Das Projekt „Detour – Towards Pre-trial Detention as Ultima Ratio“ untersuchte in den vergangenen zwei Jahren die Haft- und Haftvermeidungspraxis in sieben europäischen Staaten (neben Deutschland auch Belgien, Irland, Litauen, die Niederlande, Österreich und Rumänien). Information

3. Präsentationen der CEP-Konferenz "Electronic Monitoring" online verfügbar  
Mit ca. 230 Teilnehmer*innen aus 40 Ländern fand vom 16.-18.April 2018 in Zagreb die 11. Konferenz der CEP zum Thema „Electronic Monitoring“ mit dem Titel: „Blurring Boundaries, making and breaking connections“ statt. Information

4. Technologie hinter Gittern in den USA: Tablets und Telefone für Inhaftierte
Im Rahmen eines Projekts wurden in verschiedenen Strafvollzugsanstalten in den USA inhaftierten Personen spezielle Tablets mit vorinstallierten Bildungsangeboten zur Verfügung gestellt, um so während des Haftalltags an Ihren Bildungszielen zu arbeiten. Information

5. Kopenhagener Erklärung zur Reform der Europäischen Menschenrechtskonvention verabschiedet
Seit einiger Zeit gibt es Debatten den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) zu reformieren, der angesichts einer Vielzahl von Fällen an der Belastungsgrenze arbeitet. Das Ergebnis der Reformierung mündete in die Kopenhagener Erklärung zur Reform der Europäischen Menschenrechtskonvention, die von allen 47 Mitgliedstaaten des Europarates verabschiedet wurde. Information

6. PRI veröffentlicht Handbuch: Psychische Gesundheit in Gefängnissen
Das Handbuch enthält Beiträge von unterschiedlichen internationalen und nationalen Experten für psychische Gesundheit sowie von Praktikern und soll dem Gefängnispersonal dabei helfen, die psychischen Gesundheitsbedürfnisse von Gefangenen angemessen zu verstehen und darauf zu reagieren. Information

7. KrimZ-Fachtagung: Gewalt und Zwang im institutionellen Kontext
Die diesjährige Herbsttagung der KrimZ wird sich aus interdisziplinärer Perspektive mit verschiedenen Formen von Gewalt und Zwang im institutionellen Kontext befassen und dabei sowohl Strategien der Täter als auch Folgen für Betroffene thematisieren. Information

 

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation 

 

    Kooperationspartner:

    KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

 

 

Scroll to Top