Kontaktgestaltung und Motivation bei (noch) geringer Motivation

DBH (e.V.)

War`s das? – kann ich jetzt gehen?! 

Bewährungshelfer:innen und andere Berater:innen kennen solche Situationen: Sie wollen und sollen mit und für Proband:innen arbeiten, die sich (scheinbar) nicht verändern wollen. Trotzdem kann davon ausgegangen werden, dass alle Menschen eine Motivation haben, etwas das sie antreibt und eine Veränderung im Leben möglich macht. Diese Motivation zu entdecken und sie zu nähren ist eine Kunst, die durch eine professionelle Haltung und methodisches Geschick unterstützt werden kann. Ziele: Im Seminar wird die Grundhaltung zur Klientel und zur eigenen Arbeit überprüft, Gelassenheit im Umgang mit offenem oder verdeckten/passivem Widerstand eingeübt, die vorhandene Methodenkompetenz aktualisiert und ergänzt sowie die Integration in den individuellen Stil der Kontaktgestaltung gefördert.

Vom 24.-25. Oktober 2022 findet das Seminar „Kontaktgestaltung und Motivation bei (noch) geringer Motivation“ in Erfurt statt. Die Seminarleitung obliegt Klemens Hundelshausen, Sozialarbeiter, Ausbildungen in Transaktionsanalyse und Traumatherapie, systemische Beratung, Motivierende Gesprächsführung.

Ameldeschluss: Melden Sie sich bitte bis zum 28.08.2022 verbindlich bei uns an.

Teilnahmegebühr: 250,- Euro (Seminarkosten 200,- Euro + Verpflegung* 50,- Euro)

Weitere Informationen zum Seminar und zur Anmeldung finden Sie hier: https://www.dbh-online.de/veranstaltungen/seminar/kontaktgestaltung-und-motivation-bei-noch-geringer-motivation

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation 

 

    Kooperationspartner:

    KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

 

    Folgen Sie uns auf Social Media:

      

 

 

Scroll to Top