KriPoZ Heft 4/2019: Beitrag zu "Null Toleranz - Bagatellen bestrafen?"

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing

In der aktuellen Ausgabe der Kriminalpolitischen Zeitschrift (KriPoZ) Heft 4/2019 setzen sich Prof. Dr. Elisa Hoven, GenStA Hans Strobl und Prof. Dr. Jörg Kinzig mit der Frage über den Umgang von Bagetelldelikten im Strafrecht auseinander. Der Beitrag entstand im Anschluss an die zweiten „Rechtspolitischen Gespräche“ an der Universität Leipzig. Die Gespräche widmen sich aktuellen rechtspolitischen Fragen und richten sich sowohl an Studierende als auch an die interessierte Öffentlichkeit.

Weitere Beiträge im Heft 4/2019 sind u.a.: Strafrechtspolitik - Über den Zusammenhang von Strafgesetzgebung, Strafrechtswissenschaft und Strafgerechtigkeit, Bemerkungen zu § 219a StGB in seiner neuen Fassung, Datenschutzrechtliche Schattengewächse in den Ländern - Herausforderungen bei der Umsetzung der JI-Richtlinie für die Polizei,

Die Ausgaben der KriPoZ können kostenfrei online gelesen werden: Heft 4/2019

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation 

 

    Kooperationspartner:

    KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

 

 

Scroll to Top