Literaturhinweis: Praxisbuch Forensische Psychiatrie

pixabay.de

Gerne möchten wir Sie über das Praxisbuch Forensische Psychiatrie – Behandlung und ambulante Nachsorge im Maßregelvollzug von Friedhelm Schmidt-Quernheim und Thomas Hax-Schoppenhorst (Hrsg.) informieren:

„Auch die 3. Auflage ist dem Leitsatz verpflichtet, ein Handbuch von Praktikern für Praktiker zu sein – und zwar für alle Berufsgruppen, die im und nach dem Maßregelvollzug arbeiten. Es stellt ein Nachschlagewerk dar, das neben einer großen Spannweite der Themengebiete und Detailwissen auch übergeordnete rechtliche, ethische und versorgungspolitische Fragestellungen in den Blick nimmt und aus den Perspektiven unterschiedlicher Fachrichtungen diskutiert.

Bisher wenig behandelte Aspekte einer guten Fehlerkultur, der Angehörigenarbeit, schulischen Bildung, forensischen Prävention, künstlerischen Arbeit, Seelsorge und tiergestützten Therapie sowie der Umgang mit Sexualität im Maßregelvollzug werden dargestellt. Kritisch diskutiert werden Fragen der Lockerungspraxis, des Verhältnismäßigkeitsprinzips und der Zwangsbehandlung.

Neben therapeutischen Methoden und ihrer Wirksamkeit werden einzelne Patientengruppen, wie Frauen, Jugendliche, Migranten und extremistische Gewalttäter fokussiert dargestellt. Patienten melden sich mit eigenen Erfahrungen zu Wort.

Das veränderte Profil der Pflege in der forensischen Psychiatrie wird mit Beiträgen zu den Themen Beziehungsarbeit, Haltung, Kompetenzen, Nähe-Distanz, Pflegephänomene, -prozesse und -interventionen sowie Umgang mit Übergriffen skizziert.

Die Entlassungsplanung und Überleitung wird ausführlich in Beiträgen zur Erarbeitung von Legalprognosen, zur Forensischen Ambulanz, Gemeindepsychiatrie, Rückfallprävention und zum Risikomanagement sowie der Nachsorge bei Menschen mit Intelligenzminderung und Persönlichkeitsstörungen beschrieben.“

Hinweis: Informationen und Inhalte zum Buch wurde von Friedhelm Schmidt-Quernheim (Hrsg.) zur Verfügung gestellt.

Das Buch ist auch als eBook erhältlich und kann über den Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG hier bestellt werden. Weiteren Informationen finden Sie unter www.hogrefe.de

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation 

 

    Kooperationspartner:

    KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

 

 

Scroll to Top