Stellenausschreibung im DBH-Fachverband: Referent (m/w/d) der DBH-Gesehäftsstelle

Wir suchen eine*n Referent*in der Geschäftsstelle (m/w/d) in Teilzeit (29,25 h/Woche) zum 15.08.2019 oder später.

Schwerpunkte der Tätigkeit sind die Modernisierung der Bildungs- und Öffentlichkeitarbeit.

Zu Ihren Aufgaben gehören als Referent*in:
Bildungsarbeit:

  • Mitwirkung bei der inhaltlichen Planung bestehender und neuer Weiterbildungsangebote des DBH-Fachverbandes
  • eigenverantwortliche konzeptionelle Entwicklung neuer digitaler Bildungsangebote und -formate
  • eigenverantwortliche Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen (wie Fachtagungen, Seminare, Inhouse-Schulungen)

Öffentlichkeitsarbeit:

  • redaktionelle Pflege der Website und des Newsletters (Schreiben von Newsmeldungen)
  • Mitwirkung an der Aufbereitung von Themen für den DBH-Fachverband
  • Mitwirkung an der inhaltlichen Gestaltung und Herausgabe von Materialien wie Flyer, Informationsbroschüren, Jahresberichte
  • Weiterentwicklung und Nutzung geeigneter Kommunikationsmaßnahmen (soziale Medien)

Im Allgemeinen:

  • Projektmanagement und administrative Aufgaben
  • Vertretung der Geschäftsführung (Urlaubsvertretung, Repräsentanz des DBH-Fachverbandes bei externen Veranstaltungen)

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Sozialwissenschaften, Soziale Arbeit, Bildungswissenschaften, Kommunikations- oder Medienwissenschaften
  • wünschenswert sind Kenntnisse oder Berufserfahrung im Bereich der Kriminalpolitik und Strafrechtspflege sowie Praxiserfahrungen im Bereich der Erwachsenenbildung
  • Kenntnisse im Umgang mit modernen Kommunikationsmedien (soziale Medien)
  • sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • gute Englischkenntnisse
  • Eigeninitiative, Kreativität, strukturierte, selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Fähigkeiten zur interdisziplinären Arbeit und Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • Sie verfügen über gute EDV-Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen, und sind mit der Recherche im Internet vertraut
  • Kenntnisse um Umgang mit CMS sind wünschenswert
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle, vielseitige und interessante Tätigkeit in einem bundesweit und international tätigen Fachverband
  • ein Entgelt in Anlehnung an TVöD-Bund E 11
  • eine betriebliche Altersvorsorge (VBLU)
  • attraktive, flexible Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von familiären Aufgaben und beruflichen Verpflichtungen
  • die Teilnahme an Veranstaltungen des DBH-Fachverbandes
  • die Möglichkeit, den sich fortwährend weiterentwickelnden Fachverband mitzugestalten
  • ein angenehmes, kollegiales Arbeitsklima in Köln

Entstehende Kosten für ein Vorstellungsgespräch werden nicht übernommen.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 14.07.2019 per E-Mail (bewerbung@dbh-online.de) oder per Post an:
DBH-Fachverband, z. Hd. Bundesgeschäftsführer Daniel Wolter, Aachener Str. 1064, 50858 Köln

Auskunft erteilt: Daniel Wolter, 0221 - 94 86 51 12

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation 

 

    Kooperationspartner:

    KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

 

 

Scroll to Top