Studie aus UK: Ökonomische und soziale Kosten wiederholter Straffälligkeit

pixabay.de

Der vom britischen Justizministerium veröffentlichte Bericht befasst sich mit den wirtschaftlichen und sozialen Kosten des Rückfalls von Straftäter*innen in England und Wales. Die Autoren der Studie haben für verschiedenen Alters- und Deliktsgruppen einer ausgewählten Kohorte von verurteilten Straftäter*innen, die innerhalb eines Jahres erneut straffällig geworden sind, die gesellschaftlichen Kosten berechnet.

Zur Studie des britischen Justizministeriums.

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation 

 

    Kooperationspartner:

    KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

 

 

Scroll to Top