Ausschreibung: Projekte zur politischen Bildung im Jugendstrafvollzug

pixabay.de

Die Bundeszentrale (bpb) für politische Bildung hat derzeit eine laufende Ausschreibung, die sich der Förderung von innovativen Maßnahmen zur politischen Bildung in Jugendstrafanstalten zuwendet.

Träger mit Erfahrung auf dem Gebiet der non-formalen Bildung in Jugendstrafanstalten können sich noch bis zum 30. Juni 2020 mit eigenen Formaten bewerben. Gefördert werden im Rahmen der Ausschreibung fünf bis sieben Projekte mit einer Zuwendung in Höhe von je 30.000 € bis 60.000 €. Die Förderlaufzeit beträgt ein Jahr und beginnt frühestens ab dem 1. September 2020.

Zur Ausschreibung: https://www.bpb.de/veranstaltungen/format/aktion/307344/projekte-zur-politischen-bildung-im-jugendstrafvollzug

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation 

 

    Kooperationspartner:

    KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

 

 

Scroll to Top