Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus und Hasskriminalität

Pixabay.de

Das Bundeskabinett hat das von dem Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat und der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz vorgelegte Maßnahmenpaket zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität beschlossen.

Wesentliche Inhalte des Pakets sind unter anderem die Verbesserung der Bekämpfung von Hasskriminalität im Internet, eine Verschärfung des Waffenrechts und der bessere Schutz von Kommunalpolitikern. Auch sollen vorhandene Präventionsprogramme gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus, Rassismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit weiter ausgebaut werden.

Weitere Informationen zum Maßnahmenpaket der Bundesregierung finden Sie auf der Homepage: https://www.bmjv.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2019/103019_Massnahmenpaket.html

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation 

 

    Kooperationspartner:

    KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

 

 

Scroll to Top