Neues EU-Projekt für die Bewährungshilfe in Europa: Probation Observatory. Network and Training (PONT)

Das zweijährige EU-Projekt Probation Observatory. Network and Training (PONT)! zielt auf die Schulung von Justizbehörden und Bewährungshelfer*innen sowie auf den Aufbau eines Experten-Netzwerks, um die Umsetzung der EU-Rahmenbeschlüsse 2008/947 und 2009/829/JHA des Europarates voranzubringen.

Das EU-Rahmenbeschlusses 947 des Europarates vom 27. November 2008 regelt die Anwendung des Grundsatzes der gegenseitigen Anerkennung auf Urteile und Bewährungsentscheidungen z.B. auch im Hinblick auf alternative Sanktionen. Bislang wird dieser Beschluss kaum umgesetzt, statistische Daten aus den Mitgliedstaaten sind bisher nicht vorhanden.

Das Projektvorhaben ist daher zweigeteilt: In einem ersten Schritt werden alle bislang vorhandenen Informationen, Schulungskonzepte, wissenschaftliche Arbeiten usw. zusammengetragen. Qualitative Interviews und Fragebögen sollen hierzu flankierend den Schulungsbedarf der Zielgruppen ermitteln. Darauf aufbauend soll eine umfassende Schulungsplattform entstehen, um 60 Multiplikator*innen aus mindestens zwölf Rechtssystemen zu schulen.

Das Konsortium des EU-Projektes setzt sich aus der Universität Bukarest sowie den Leadpartnern der Universität Loyola Andalucía, der Universität Lettland, dem Senat für Justiz Bremen und Confederation of European Probation (CEP) zusammen.

Informationsanfrage an alle EU-Länder
Das Projektteam bittet in diesem Zusammenhang alle EU-Mitgliedsstaaten um Informationen, Broschüren, Handbücher, Artikel oder Schulungsinhalte, die bezüglich des EU-Rahmenbeschlusses 2008/947/JHA bzw. 2009/829/JHA angewendet wurden. Diese sollen gespeichert und allen Interessierten zugänglich gemacht werden.

Informationen und Material können an den Projektleiter, Prof. Dr. Ioan Durnescu, gesendet werden. E-Mail: idurnescu@gmail.com                                                                                                                  

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.cep-probation.org/a-new-project-probation-observatory-training-and-network-pont/

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation 

 

    Kooperationspartner:

    KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

 

 

Scroll to Top