DBH-Newsletter Nr. 9/18 vom 08.05.2018

SAVE THE DATE: 23. DBH-Bundestagung 09.-11.10.2018 in Heidelberg
Straftat – Verurteilung – Und dann? Community Justice – Wiedereingliederung als gemeinschaftliche Aufgabe!

Themen:

  1. Institut für Menschenrechte: Landkarte zu Besuchszeitenregelungen für Kinder inhaftierter Eltern veröffentlicht
  2. Europarat erlässt Richtlinien zum Schutz von Kindern inhaftierter Eltern (CM/Rec 2018/5)
  3. PRI veröffentlicht Zehn-Punkte-Plan zur Reduzierung der Untersuchungshaft
  4. Buchhinweis: Evidenzorientierte Kriminalprävention in Deutschland. Ein Leitfaden für Politik und Praxis.
  5. Kongress-Programm des 23. Deutschen Präventionstages veröffentlicht
  6. Veranstaltungshinweis: Bundeskonferenz straffällig gewordener Frauen - „Frauen als Täterinnen und Opfer“
  7. Veranstaltungshinweis: Jenseits der Ordnung? Herausforderungen im Umgang mit systemangrenzenden Jugendlichen zwischen Straffälligenhilfe, Psychiatrie und Jugendhilfe
  8. Noch freie Plätze: DBH-Seminar "Schuldnerberatung in der Bewährungs- und Straffälligenhilfe sowie im Strafvollzug

1. Institut für Menschenrechte: Landkarte zu Besuchszeitenregelungen für Kinder inhaftierter Eltern veröffentlicht
Die Monitoring-Stelle UN- Kinderechtskonvention hat eine Deutschladkarte veröffentlicht, die für jedes Bundesland Informationen zu den Besuchszeiten in Justizvollzugsanstalten angibt. Information

2. Europarat erlässt Richtlinien zum Schutz von Kindern inhaftierter Eltern (CM/Rec 2018/5)
Zur Wahrung der Rechte und Interessen von Kindern von inhaftierter Eltern hat der Europarat seinen 47 Mitgliedstaaten Leitlinien vorgelegt. Information

3. PRI veröffentlicht Zehn-Punkte-Plan zur Reduzierung der Untersuchungshaft  
Die PRI (Penal Reform International) hat eine vergleichende Studie in Auftrag gegeben, wie die Freilassung gegen Kaution als Alternative zur Untersuchungshaft in verschiedenen Ländern angewendet wird. Information

4. Buchhinweis: Evidenzorientierte Kriminalprävention in Deutschland. Ein Leitfaden für Politik und Praxis.
Der Band, erschienen 2018 im Springer Verlag, vermittelt eine umfassende Übersicht über die Präventionswissenschaft in Deutschland. Themen sind u.a. die Behandlung von Sexualstraftätern, Extremismusprävention, (De)radikalisierung und der Einsatz der elektronischen Fußfessel. Information

5. Kongress-Programm des 23. Deutschen Präventionstages veröffentlicht
Das umfangreiche Programmangebot des 23. Deutschen Präventionstages ist als Programmflyer online sowie als Printexemplar erhältlich. Information

6. Veranstaltungshinweis: Bundeskonferenz straffällig gewordener Frauen - „Frauen als Täterinnen und Opfer“
Vom 23.-24. Juli 2018 findet die Bundeskonferenz für Interessierte, ehrenamtliche und berufliche Mitarbeiter*innen im Bereich Straffälligenhilfe für Frauen in Chemnitz statt. Information

7. Veranstaltungshinweis: Jenseits der Ordnung? Herausforderungen im Umgang mit systemangrenzenden Jugendlichen zwischen Straffälligenhilfe, Psychiatrie und Jugendhilfe
Am 21. Juni 2018 findet in Hamburg in der Internationalen Hochschule der Fachtag "Jenseits der Ordnung?" statt. Information

8. Noch freie Plätze: DBH-Seminar "Schuldnerberatung in der Bewährungs- und Straffälligenhilfe und im Strafvollzug"
Es sind noch freie Plätze im DBH-Seminar "Schuldnerberatung in der Bewährungs- und Straffälligenhilfe und im Strafvollzug" verfügbar. Anmeldeschluss ist der 23.05.2018. Information

 

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Mitglied in der:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffäligenhilfe e.V.Confederation of European Probation 

 

    Kooperationspartner:

    KriPoZ Kriminalpolitische Zeitschrift

 

 

Scroll to Top